lextraordinary in fashion - with a special dash of lexa







lexa is a freelance fashion editor based in hamburg, germany.


Twitter Buttons




Flair

ilovehh

adidas news for original girls






Tagged
Shopping


News von Weekday! Das Label wird zwei neue Linien launchen. eine der beiden, Fade to W, wird ab November in den Weekday Filialen erhältlich sein. Genaueres ist bisher nicht bekannt, folglich lohnt es sich da schon Mitte November ist mindestens einmal wöchentlich vorbeizuschauen, denn: die erste Kollaboration der Linie Fade To W ist mit der wundervollen Stine Goya entstanden. Das Bildmaterial verspricht viel - ich bin gespannt auf eminen ersten Haptik-Test im Shop …

07:27 pm, by lextraordinary17 notes Comments

Am vergangenen Donnerstag fand in einer Gründerzeitvilla in Hamburg die frontlineshop Fashion Show S/S 2013 statt. Mein Abend wäre eigentlich allumfassend mit »Yeay!« zu bezeichnen wie beschrieben - einige Details, die dieses Event so phanstastisch für mich machten, möchte ich Euch aber nicht vorenthalten:


# Musique

Begeistert hüpfte mein Herz während der Runway-Präsentation der Key-Looks für das kommende Frühjahr zu Klängen von ratatat, radiohead & Co. Parallel dazu scannte ich schon mal meine Faves Lennon-Shades mit dreieckigen Glas-Aussparungen à la Lady Gaga – nur in schön … für die kommende Saison, während die Models durch das Publikum spazierten. Yes: No Catwalk! Kleine Hörprobe gefällig? Gibt’s samt Visual obendrauf hier als Video der Show.

# Menschen

Wie zu jedem frontlineshop Event darf man eine lässig-entspannte Partycrowd aus Mode-, Musik-, Journalismus- und Photographie-Welten erwarten. Oder eben einfach nur Leute, die sympathischst-lächelnd rumstreunern, anstatt gelangweilt-kool in irgendwelchen Ecken zu stehen. Auf frontlineshop-Partys wird getanzt, getrunken und gefeiert – mit Bekannten, Freunden und Menschen die eines von beidem definitiv werden könnten. Abendeindrücke meiner Lieblingsbloggermenschen aus Hamburg von Fabi bzw. Anna und der lieben Jessie aus Berlin seht ihr auf deren jeweiligen Blogs. Merci auch an Katja von Glamcanyon, die das obige Photo von mir und Anna auf der Aftershow-Party schoss.

# Mehr Musique

Baem! Wenn man mich mit etwas catcht, dann spätestens mit einem guten DJ-Set. Ein Moscow Mule dazu schadet nicht, logo, und Alexis Taylor von Hotchip bzw. die Blitzkids haben ihren Job hinter den Turntables so gut gemacht, dass sich die Fashion-Veranstaltung bereits vor Mitternacht in einen Klub mit Tanzfläche, Bars und Terasse zur Abkühlung verwandelt hat.

Danke, frontlineshop, für diesen tollen Abend und bis zum nächsten Mal <3

02:39 pm, by lextraordinary4 notes Comments

Preview: H&M Spring/Summer 2013 - Bohème

11:47 am, by lextraordinary11 notes Comments

Heute in Hamburg: Praesentation der Kollektion von Martin Margiela für H&M, die am 15. November online und in ausgewählten Filaialen erhältlich sein wird.

Meine Favoriten sind die hellblaue, weite Jeans, letztes Bild, die leider schrecklich unfotogen anmutete und der hautfarbene Body mit Bustier-Einsatz. Ob ich mich am Morgen des 15.11. allerdings tatsächlich ins H&M-Getümmel stürzen oder am Server-Zusammenbruch des Onlineshops verzweifeln werde, wage ich noch zu bezweifeln. Bisher haben mich nur die Kooperationen mit Matthew Williamson und Marni in die Filialen gelockt - und ich habe nichts gefunden, was mir von Look wie Haptik gefiel. Das Material-Feeling von Margiela für H&M ist allerdings auf hohem Niveau; ich werde berichten, ob mich der Kooperationshype um den schedischen Moderiesen und das unsichtbare Margiela-Phantom am kommenden Donnerstag doch catchen ..

06:38 pm, by lextraordinary6 notes Comments

Shop My Closet at mädchenflohmarkt.de

More to come soon.

Happy Sunday & Happy Shopping, Ladies !

02:33 pm, by lextraordinary4 notes Comments

Onlineshops gibt es mittlerweile wie von jedem erdenklichen Item, das man wie Frau besitzen wollen; die hingegen wirklich Guten stell’ ich Euch hier gern in Kuerze vor bzw. verlinke sie in meiner Shoproll!

Seit gestern am Webshopstart: B56 - der Fashionshop von Modebloggerin wie Stilavantgardistin Stephanie von Anywho.Wie nicht anders zu erwarten, lockt Stephanie Skandinavienfans mit Kollektionen von Stine Goya, Anne Sofie Madsen und Maria Black Jewellry, die ich bisher nur bei YouHeShe fand’.

Ich kam leider auch nicht umhin, mich zum Geburtstag mit dem Wackerhaus-Playsuit aus einer Spitzen-Bambus-Materialkombi auf Bild vier zu beglücken. In diesem Sinne: Happy Shopping, Ladies!

04:23 pm, by lextraordinary Comments

Mode - das materialistisch-oberflächliche Alltagsbiest von nebenan. Shop-Events - das zumeist große Familientreffen einer konsumgesteuerten Trendhunter-Spezies.

Doch abseits von Freedrinks, Food und Who is Who bzw „Y“ bis „Z“-Prominenz gibt es sie: Events mit Nachhaltigkeitswert! So gesehen wie geschehen gestern Abend im Tommy Hilfiger Store in Hamburg. Anna Loos präsentierte die limitierte, african-look inspirierte PROMISE COLLECTION, deren Verkaufserlös zu 100% (!) der Millenium Promise Organisation bzw. einem afrikanischen Dorf gespendet werden.

„Wir, als Generation [eines Industrielandes] können Dinge bewegen.” In diesem Fall handelt es sich endlich auch um keinen Tropfen auf den heißen Corporate-Social-Responsibilty-Stein. Dessen Kodex schreiben sich viele Brands gern in fetten Lettern auf Fair-Trade- oder Eco-Fashion-Fahnen, mit denen sie dann wohltätig wie umweltbewusst in der Öffentlichkeit herumwedeln. Und das, obsbschon einige von Ihnen gar Sommerkleidchen gegen Niedriglöhne von Thailänderinnen produzieren lassen, deren Männer stonewashed-Jeans ohne Mundschutz mit Sandstrahl bearbeiten. Einen anderen Kurs hingegen fährt Tommy Hilfiger: Der komplette, und dies halte ich für eine derart selbstlose wie nahezu einmalige Aktion, dass ich es nochmals betonen möchte, Verkaufserlös der PROMISE COLLECTION kommt auf direktem Wege in die Hände der Menschen des Dorfes Ruhiira, die die Kollektion erdacht und angefertigt haben.

Bei all der Auswahl materieller Güter spricht unsere Zukunft eine neue Sprache: „Reasonable Shopping“ - Kaufen mit Sinn.

Mir hat es insbesondere das Printdress, welches Anna Loos gestern Abend trug (s.o. Fotostrecke), angetan, das in den kommenden Tagen bei weniger Andrang im Store unbedingt von mir zur Anprobe übergestreift werden muss.

Ich hoffe auch ihr findet einen ebensolchen Sommerfavoriten in dieser Kollektion - und falls nicht: ein Besuch im Shop des renovierten Postamts an den Großen Bleichen Hamburgs lohnt sich nicht nur seitens des Kollektionsdesigns, sondern auch bzgl. des Interiors. Lieber Tommy bzw. liebe Phillipps-Van-Heusen-Corporation , soviel Stil nebst Selbstlosigkeit verdient meinerseits tosenden Applaus und größten Respekt.

09:51 am, by lextraordinary2 notes Comments

Auf der Suche nach Ostergeschenken in Eppendorf führte kein Weg am Linette-Schaufenster vorbei!

Seit Interior-Lifting und Brandportfolio-Relaunch der Boutique im vergangenen Sommer könnte ich mich bei der wundervollen Auswahl an Kollektionen und Styles regelrecht in den Ruin shoppen: Bunte Seidenkleider, Print-Blusen und seidene Cardingans von Lanvin, Miu Miu und Marni nebst Lederaccessoires, Schuhen und mindestens einer neuen Lieblingstasche sorgen classy wie trendangebend definitiv für einen steigenden Modepuls beim Blick auf die Kleiderstangen!

Wer’s hingegen lässiger mag, der läuft mit Sneakern von Golden Goose oder Jumpsuits, Hosen und Pullovern von Isabel Marant bzw. Étoile Isabel Marant gen Fashionhimmel. Ich persönlich habe mein Herz an die Schmuckauslage verloren und ringe nun mit mir um die Auswahl eines Fingeraccessoires aus Sabrina Dehoffs bunter Hollywoodisch Holidays Kollektion, sofern mir dieses noch keiner vor Ort weggekauft hat. Denn das ist das Tolle Doppeltes-Lottchen-Potenzial gleich Zero, wie für Zu-Spät-Kommer das Fatale Sold out! bei Linette: alle Teile werden nur in limitierter Stückzahl geordert. Der individuell-besondere Event-Auftritt mag uns Hamburgerinnen folglich gesichert sein.

Deshalb, und weil Linette seit Kurzem auch auf Facebook vertreten ist, empfehle ich jedem Fashionfan, der es nicht sofort nach Eppendorf schafft, die Linette-Fanpage für New-In’s und Mode-News zu besuchen .. Shopping, ahoi!

08:58 am, by lextraordinary3 notes Comments

Yeay, Zadig & Voltaire endlich auch in Hamburg! Die Info, dass einer meiner modischen Lieblingsfranzosen in meiner Heimat einen Flagshipstore eröffnet, ereilte mich von Zadig-Fan Maike von Jauntily. Superb, denn nun kann ich den altrosé Bomber, den ich seit Wochen im Auge hab’, ohne Versandkosten beim Retailer in Augenschein nehmen und für 120 Euro weniger shoppen, als bei Asos (Frechheit ;p)!

Zugegeben, der Laid-Back-Chic von Thierry Gillier ist nichts für’s Miniportemonnaie. Allerdings lassen Materialien bzw. Haptik der Klamotte und lässige Zeitlosigkeit mit einem koolen Girl-Twist auch mich schnell über den ein oder anderen Euro hinweg schauen.

Anfang Mai soll die Sommerkollektion von Zadig & Voltaire im ehemaligen G-Star-Store in der Bleichenbrücke auf 210 qm hängen. Und Bomber Lola und ich haben dann hoffentlich eine verspätete Frühjahrsaffaire …

09:22 pm, by lextraordinary Comments

Weihnachten steht auf der Türschwelle und wem wie mir noch das absolut-umwerfende Geschenk für die Beste fehlt, möchte ich diese handgeknüpften Freundschaftsbändchen von Lucy Folk ans Herz, eh Handgelenk legen! Die Australierin hat ihren Bändern in Form von vergoldeten bzw. silbrigen Details das “Wow!” verpasst, für das es sich in meinen Augen lohnt € 65,- bis € 80,- zu investieren. Eine Armparty kann nie genug Gäste haben, also ab zu YouHeShe und in den Einkaufskorb damit!

Hand woven friendship bracelet with gold detailing from the new gourmet pepper collection from Australian Lucy Folk.

11:49 pm, by lextraordinary4 notes Comments

Schnapschüsse der Lacoste L!VE Party anlässlich der Shoperöffnung am Neuen Wall in Hamburg am 12.05.2011. Mein modisches Highlight: Die RIO Girls Jackie Hide, Mary Nasemann Brixton und Bonnie Strange mit neuem Schopf in XL-Länge und türkisgrünem Dip-Dye-Effekt, aw.

07:34 pm, by lextraordinary1 note Comments

pictures taken by me in The Dubai Mall, Mall of the Emirates and BurJuman Centre | march 2011.  

12:05 am, by lextraordinary2 notes Comments